Reisen nach Albanien

Flughafen

Der internationale Flughafen “Mutter Tereza” (auch bekannt als Rinas) befindet sich 25 km westlich von Tirana und ist das Tor von und nach Albanien für viele Touristen aus der ganzen Welt. Rinas zu erreichen ist sehr einfach. Sie nehmen einfach den Shuttle an der zentral gelegenen Haltestelle an der Rruga e Durrësit und gelangen schnell und billig an Ihr Ziel. Das Ticket kostet 250 Lek (weniger als 2 Euro).

Kontakt: 

Tel. +355 42 379 053 / 4

E-mail: info@tirana-airport.com.

Web: www.tirana-airoport.com.al

 

 

Häfen 

Der Hafen von Durrës, nur 45 km vom Tirana entfernt, verbindet Albanien mit den italienischen Häfen von Brindisi, Bari, Ancona, Trieste und Copri in Slowenien.

Tel. + 355 52 220 28

E-mail: portidurres@mrp.gov.al

 

 

Der Hafen von Vlora bietet Fähren zum Hafen von Brindisi.

Tel. + 355 33 235 61 / 294 17

E-mail: portivlore@mrp.gov.al

 

Vom Hafen von Saranda aus fahren Passagierschiffe zur gegenüberliegenden griechischen Insel von Korfu.

Tel. + 355 732 2734 / 0732 2734

E-mail: portisarande@mrp.gov.al

 

Grenzübergänge

 

 

 

 

 

 

 

Griechenland/Albanien:

Kakavia, südliche Grenze durch die Stadt von Gjirokastra.

Kapshtica, südliche Grenze durch die Stadt von Korça.

QafëBotë, in der Nähe von Konispol.

Tre Urat (Die Drei Brücken) durch die Stadt Përmet.

 

Montenegro/Albanien:

Hani i Hotit, im Osten von Montenegro.

Murriqan-Sukobina, Richtung Montenegrinischen Küste und der Stadt von Ulqin. 

Nach Albanien gelangt man auch durch den nördlichsten Punkt – Vermoshi und durch die Region von Kelmendi.

 

Mazedonien/Albanien:

QafëThana. Die nächste Mazedonische Stadt: Struga

Tushemishti. Die nächste Albanische Stadt: Ohrid

Gorcica e Madhe. Richtung die Seen von Prespa.

 

Kosovo/Albanien:

Qafa e Prushit. Die nächste Kosovarische Stadt: Gjakova. Die nächste Albanische Stadt: Kukës.

Qafa e Morinës. Die nächste Kosovarische Stadt: Prizren, dann Prishtina. Die nächste Albanische Stadt: Kukës.

 

Das Straßennetz ist zum großen Teil entwickelt und aus Tirana kann man in Richtung aller Balkan-Länder fahren.

 

Source: http://www.akt.gov.al/al/text.php?id=17&lang=2